Get together 29.03.2017

Projektmeeting an der TU Graz

Das 1. Projektmeeting mit den Projektpartnern vom Institut für Tragwerksentwurf TU Graz und Institut für Bauphysik FH Potsdam fand am 29.03.2017 am KOEN-Institut TU Graz statt.

Im ersten Projektmeeting wurde städtebaulich das Thema der Verstädterung Europas im Gegensatz zu Amerika beleuchtet und der periurbanen Raum sowie die Zwischenstadt behandelt. Mit dem Ziel, eine für uns gültige Begriffsdefinition einzuführen, um das zu untersuchende Forschungsgebiet einzugrenzen. Dabei wurde das EU-Forschungsprojekt Plurel ( 6. EU-Rahmenprogramm 2007-11) und das in Anlehnung an Venturi/Scott Brown/Izenour Learning from Las Vegas (1968) entstandene Projekt Learning von Gänserndorf (2017) von Sabine Pollak und Lars Moritz, Abteilung Architektur | Urbanistik der Kunstuniversität Linz für die Niederösterreichische Wohnbauforschung, vorgestellt und diskutiert. Des Weiteren wurde anhand von Best practice Beispielen grundsätzliche Entwurfsansätze im Bereich der Modulbauweise und deren Anforderungen an das Tragwerk und in Folge die Entwurfs- und Qualitätskriterien diskutiert.  Zuletzt wurde der aktuelle Stand der Forschung, die Suche nach passenden Grundstücken besprochen und eine engere Auswahl von Grundstücken getroffen.

 

Bild vom 1. Meeting mit Projektpartnern
Bild vom 1. Meeting mit Projektpartnern
Bild vom 1. Meeting mit Projektpartnern
Bild vom 1. Meeting mit Projektpartnern
Bild vom 1. Meeting mit Projektpartnern
Bild vom 1. Meeting mit Projektpartnern

mit Petra Petersson, Rüdiger Lorenz, Stefan Peters, Andreas Trummer, Christian Pichlkastner, Bernadette Krejs, Christina Linortner, Daniel Schürr, Petra Kickenweitz, Donika Luzhnica, Gresa Kastrati, Bernd Hausegger, Ariane van den Hof

 

EU-Forschungsprojekt Plurel ( 6. EU-Rahmenprogramm 2007-11)

Learning von Gänserndorf (2017)

→ Next Project

A walk through Wetzelsdorf